PeterEnisHD
Die Gundula hat sich schön in Schale geworfen, denn sie wollte mit Peter schön essen gehen. Und Peter der alte Gentleman hat ausgesprochen lecker gekocht, nämlich Schwanz à la Carte!

Den besagten Schwanz bekommt Gundula gleich als Vorspeise direkt in den Hals geliefert. Als Beilage gibt es literweise Eigenspeichel. Danach bereitet der Chef de Cuisine gleich den Hauptgang vor: Pimmel mit Arschsaft, dafür muss er halt nur ein bisschen gröber den Arsch der kleinen Drecksau ficken und dann wieder rein in den alten Gierschlund.

Als süße Nachspeise darf Gundula dann Peters Rosette aus schlecken... na wenn das nicht nach einem perfekten Dinner klingt?
PeterEnisHD
Gina möchte sich also als Putzfrau bewerben?
Das glaubt ihr doch kein Schwein, so wie sie bei Peter antanzt, wollte sie von Anfang an nur das eine und zwar mal richtig nach allen regeln der Kunst durch gebürstet werden.

Da lässt sich Peter natürlich nicht zweimal bitten, der Schwanz wird raus geholt und ab geht die Post. Gleich erstmal den Rachen putzen, doch trotz würgen und sabbern inhaliert Gina den Schwanz wie eine Große.

Gina ist nämlich wirklich ein absolut schmerzfreies Biest, so wie sie Peter in ihrem Arschloch wüten lässt wünscht man sich das doch von jeder Frau. Trotz schmerzverzerrtem Gesichtsausdruck verlangt sie immer mehr und lässt ihren Rosetten-Umfang um einige Zentimeter erweitern.

Alle Personen, die auf dieser Seite abgebildet sind, waren zum Zeitpunkt der Aufnahme über 18 Jahre alt.
Webmaster
Copyright © 1996 - 2011 Cyberservices B.V. All Rights Reserved
Bookmark and Share